Zahnarzt Bayreuth Dr. Jens Hartmann

Beratung Lithotripsie

Lithotripsie: Kompetente Beratung beim Zahnarzt in Bayreuth


Er kommt nicht so oft vor, kann aber erhebliche Beschwerden im Mundraum verursachen: ein Speichelstein kann sich in einer Speicheldrüse aus den Bestandteilen des Speichels bilden. Wenn ein Speichelgang verstopft ist, machen sich Schwellungen und Schmerzen bemerkbar, meist lassen Entzündungen nicht lange auf sich warten. Abhilfe schafft eine Lithotripsie, für die Sie sich in Bayreuth bei Dr. Hartmann umfassend beraten lassen können.


Bei entsprechenden Beschwerden im Mundraum ist der Gang zum Zahnarzt sowieso richtig, denn er kann eine qualifizierte Diagnose stellen und zusammen mit der Patientin oder dem Patienten geeignete Maßnahmen besprechen. Auch wenn der eigene Zahnarzt des Vertrauens eine Entfernung oder Zertrümmerung des Speichelsteins nicht selbst vornimmt, sondern an zum Beispiel einen spezialisierten Kollegen aus dem Bereich der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie verweist, ist eine Diagnose und Therapie im Zusammenhang mit der gesamten gesundheitlichen Situation gewährleistet. Dr. Hartmann kennt die Situation und Krankengeschichte seiner Patienten, so dass er eine umfassende Beurteilung der Situation vornehmen kann.


Für eine Lithotripsie in Bayreuth lieber erst zum Zahnarzt des Vertrauens gehen

Die Ursachen für einen solchen Speichelstein reichen von einem generell zähflüssigeren Speichel über eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme bis zu Zusammenhängen mit anderen Krankheiten und Medikamenten. Schon wegen dieser vielfältigen Möglichkeiten ist es ratsam, sich bei einer Lithotripsie in Bayreuth ausführlich beraten zu lassen.


Ein kleinerer Speichelstein kann auch ohne weitere Maßnahmen vom Körper selbst ausgespült werden. Sobald er aber größer ist und sowieso schon eine Verstopfung der Speicheldrüse vorliegt, sollte er entfernt werden. Dabei gilt es, möglichst schonend vorzugehen, um die Speicheldrüse und umliegendes Gewebe und Nerven nicht zu beeinträchtigen. In der Beratung zu einer Lithotripsie in Bayreuth zieht Dr. Hartmann alle Optionen in Erwägung. In manchen Fällen können speichelfördernde Maßnahmen und eine Massage der Speicheldrüse ausreichen, um den Stein auszuschwemmen. Die klassische Speichelsteintherapie ist mit einem mehr oder weniger großen operativen Eingriff verbunden, der je nach Situation auch endoskopisch ausgeführt werden kann. Die Zertrümmerung des Speichelsteins, die bei einer Stoßwellenlithotripsie auch von außen völlig ohne Eingriff durchgeführt werden kann, können die üblichen OP-Risiken und Folgen komplett vermieden werden.


Wer regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen zum Zahnarzt geht, senkt auch die Wahrscheinlichkeit, wegen einer Lithotripsie in Bayreuth behandelt werden zu müssen. Denn eine gute Mundhygiene und zum Beispiel die frühzeitige Behandlung von eventuellen Entzündungen tragen dazu bei, dass sich erst gar keine Speichelsteine bilden.

SPRECHSTUNDEN:

  • Montag: 8.00 – 15.00 UHR
  • Dienstag: 8.00 – 18.00 UHR
  • Mittwoch: 8.00 – 15.00 UHR
  • Donnerstag: 8.00 – 18.00 UHR
  • Freitag: 8.00 – 13.00 UHR
  • UHR UND NACH VEREINBARUNG

KONTAKT:

  • KEMNATHER STR. 27
  • 95448 BAYREUTH
  • Telefon:
    (0921) 98 08 00                
    (0921)16878011
    (0921)16834187
  • Telefax:
    (0921) 98 08 01
  • Email